top of page

Das Weihnachtstreffen vom 17. Dezember

Daniele Schranz hat unser Weihnachtstreffen freundlicherweise aufgezeichnet und auf seinem youtube-Kanal veröffentlicht.

Zuerst Begrüssung

Offenes Mikrophon: ab 12:40

Auftritt Sibylle und Michael Birkenmeier (wunderbar, aber mit wenig Licht): ab 1.06

Offenes Mikrophon 2: ab 1.45:30

Plenum: 2.13:00

Ein Neustart für die Verfassungsfreunde

Echte Vereinsdemokratie und eine langfristige, konstruktive Ausrichtung – dies ist die Chance, die sich nach dem Rücktritt der Vorstandsmehrheit vom 13. November bietet.

Die vielfältige Bürgerrechtsbewegung braucht einen starken politischen Arm, eine offene Debattenkultur und eine starke Basis.

Dann meistern wir die grossen Herausforderungen: Aufgabe der Neutralität, globale Kontrolle und der schleichende Übergang in den Transhumanismus.

Die nächsten Schritte

1

Vorbereitung der Tagsatzung

Eine kleine Gruppe von gut vernetzten unabhängigen Mitgliedern bereitet die parlamentarische Versammlung vor. Sie sammelt Ideen und Vorschläge zu:

  • den Zielen der Verfassungsfreunde

  • der demokratischen Struktur und

  • den anstehenden Projekten

Daraus entsteht das Arbeitsprogramm für die parlamentarische Versammlung.
Sie lädt interessierte und kompetente Einzelmitglieder, engagierte Regioleiter und Vertreter der Gruppen der Bürgerrechtsbewegung zur Teilnahme ein.

2

Tagsatzung

50 bis 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmer erarbeiten einen möglichst weitgehenden Konsens zu folgenden Fragen:

  • In welche Richtung sollen sich die Verfassungsfreunde langfristig bewegen?

  • Was für Strukturen sind kommunal, kantonal und national dafür nötig?Wie kann die Basis zur Teilhabe motiviert werden?

  • Welche Projekte stehen gegenwärtig im Vordergrund?


Das Ergebnis der parlamentarischen Versammlung ist ein Reformantrag zu Handen der anstehenden Mitgliederversammlung

3

Was Du tun kannst

  • Diskutiere mit Freundinnen und Freunden über den Neustart der Verfassungsfreunde

  • Sammle Ideen, Wünsche und Vorschläge

  • Verbreite die Idee des demokratischen Neuanfangs der Verfassungsfreunde

  • und komme an die Mitgliederversammlung

Nachdem der Vorstand der Verfassungsfreunde Initianten aus der Neustart-Gruppe zu seinem «Forum» eingeladen hat, wird das Projekt «Tagsatzung» einstweilen nicht weiter verfolgt.

Wie soll es mit den Verfassungsfreunden weitergehen?

Kontakt

Vielen Dank!

Testimonials
Was Verfassungsfreundinnen und -freunde von einem Neustart halten

Ursi Herzig

Ein grosser Teil des FdV - Vorstandes ist im November zurückgetreten. Warum nur wollte er den ganzen Verein mit sich ins Verderben ziehen? Ich wünsche mir, dass die Freunde der Verfassung auf gut gepflegte, geheilte und starke Füsse zu stehen kommt. Das gelingt eindeutig nur, wenn Macht nie mehr zu ihrem eigenen Missbrauch ausgeübt wird. Es sollen Gruppen, aber auch Einzelne von Grund auf für das Wohl des Ganzen arbeiten, feiern, pflanzen, ernten und sich helfen wollen und dabei Hierarchien ganz flach halten. Wenn ich im Kleinen da und dort etwas dazu beitragen kann, dass die Schweiz und die Welt zu echtem Frieden finden - gerne!

Pete - RL Dübendorf

freies Netzwerk ohne Statuen ohne Verpflichtungen nur der gegenseitige Respekt als Grundlage - jeden Montag Montagsspaziergang - Anmeldung Sein Pete und seine Frau

Erwin Weinzinger

Seid Einig. Die Sache steht im Vordergrund und nicht das Ego. Die Situation in unserem Land, global zu gefährlich. Es darf nur noch um die Sache gehen.

Samuel

Ich finde die Unterstützung von anderen Organisationen mit gemeinsamem Ziel keine schlechte Idee. Doch es wäre schön, wenn die Verfassungsfreunde zu einer starken politischen Kraft würden, die den diversen Angriffen auf die Freiheit etwas entgegensetzt.

Vladimíra

Liebe Freunde, sehr geehrte Lesende, der Namen Freunde der Verfassung ist für mich nach wie vor so klar, dass es keine nähere Erklärung braucht. Genau diese Klarheit erhoffe und wünsche ich mir in dem Verein innen und nach Aussen!

Aluis Friberg

Für mich, der bereits auf dem Rütli dabei war (zu Pfingsten 2020, wohlgemerkt), kommt nur ein Weitermachen in Frage. Es braucht ein starkes Korrektiv zur grossenteils Leben und Mensch verachtenden Bundespolitik. Die FdV sind in der Lage, aufbauende Lösungsansätze für eine wahrhaft freie, aufrechte, friedliche, demokratische und solidarische Schweiz aufzuzeigen; losgelöst von politischen Sachzwängen (EU/UNO/NATO/WHO/WEF/Agenda 2030) und wirtschaftlichem Dirigismus (Weltkonzerne/Grosskapital und dessen Verwalter).

Josef Benz

Es ist einfach nur schade, dass es so ist, wie es grad ist. Ich hoffe von Herzen, dass der Neustart gelingt. Unsere Verfassung braucht echte Freunde, welche sich zusammenraufen können. Für das, wofür die Verfassung steht. Das wünsche ich mir. Danke!

Barbara Wild

Ich erlebe es immer wieder in meinem Umfeld, wie beeinflussbar und leichtgläubig die Menschen sind. Solange das so bleibt, haben die Politiker und andere Führungsleute ein leichtes Spiel. Aufklärung und gegenseitige Meinungen sind immens wichtig, um sich eine eigene Meinung bilden zu können. Ich alleine erreiche zuwenig Leute, darum bin ich Euch extrem dankbar für Eure Arbeit.

Pablo Hess

In Anerkennung unserer Prägungen der letzten 50 Jahre und dem notwendigen Lernen aus der chaotischen Geschichte der FdV, ist ein Neustart die logische Konsequenz. Mit NEU meine ich wirklich NEU, das heisst "Lessons learned".
logo-min.png

Auf dem Laufenden bleiben

Seit Dezember 2021 haben sich schon über 1000 Menschen gemeldet, die an einer Reform der Freunde der Verfassung interessiert sind. Wenn auch Du zu einer demokratischen Zukunft, einer Stärkung der Basis und einer echten Debattenkultur beitragen willst,

Er erscheint unregelmässig und das Abo kann jederzeit gelöscht werden. Die Adresse wird nicht weitergegeben und ausschliesslich für Information zum Neustart der Verfassungsfreunde verwendet. (Verantwortlich: Christoph Pfluger)

bottom of page